Zusammenfassung:

Inmitten der Innenstadt von Kaiserslautern erhebt sich das imposante Neorenaissance-Gebäude der Pfalzgalerie, einem Museum für Malerei, Graphik und Plastik. Errichtet wurde der prächtige Bau eigens für das im Jahre 1874 gegründete Pfälzische Gewerbemuseum. Damals waren Sammlungen von kunsthandwerklichen Gegenständen aus unterschiedlichen Epochen auf einem regelrechten Erfolgszug: Um dem Verfall heimischer Kunstfertigkeiten in Zeiten der Industrialisierung entgegenzuwirken, gründete man im 19. Jahrhundert Schausammlungen, die gleichzeitig auch praktische Ausbildungsstätten waren.

Karte
Karte
Eine Kooperation von
tomis Logo Kaiserslautern Logo